Sitemap | Impressum | Datenschutz | AGB
 
Link Management mit der backlink-spinne

AGB

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen
zur Nutzung unseres Online Dienstes

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen

für die Nutzung unseres Online Backlink Check Services auf Mietbasis

Allgemeines

Nachstehende AGB gelten für unseren kostenpflichtigen Online-Service (nachfolgend Abonnement genannt), der es dem Nutzer erlaubt, seine Linkpartnerschaften, gemäß der georderten Quantität an zu testenden Backlinks sowie für eine vereinbarte Laufzeit über unseren Server zu archivieren und automatisch überprüfen zu lassen. Eventuelle Nebenabreden bedürfen einer schriftlichen Zustimmung beider Betreiber, die im Impressum aufgeführt sind. Die Betreiber dieser Website sind jederzeit berechtigt, diese Allgemeinen Geschäfts- bedingungen einschließlich aller eventuellen Anlagen zu modifizieren oder zu ergänzen.

 

Mit der Nutzung unseres kostenpflichtigen Profi-Account Abonnements akzeptiert der Auftraggeber unsere AGB.


A) Grundsätzliches für Abonnements unseres Online-Backlinkcheck-Service

1. Zum Datenschutz

  • Betreiber: Wir verpflichten uns, Ihre persönlichen Daten nach dem aktuellen technischen Kenntnisstand zu schützen und diese weder an Dritte weiterzugeben, noch für sonstige Zwecke zu verwenden. Auch Ihre Linktauschdaten werden von uns als Betreiber weder eingesehen noch in irgend einer Art und Weise verwendet.
  • Kunde: Der Kunde verpflichtet sich, die von uns erhaltenen Zugangsdaten sorgfältig zu verwahren und diese nicht an Unbefugte oder sonstige Dritte weiterzugeben, damit ein Mißbrauch seiner Daten potenziell ausgeschlossen werden kann. Im Falle der Verwendung eines eigenen Wunschpasswortes (dringend empfohlen!), ist dieses bezüglich Sicherheit so zu wählen, wie es in unserer Bedienungs- anleitung beschrieben ist.

    Unsere komplette Datenschutzerklärung finden Sie hier >>


2. Einverständnis über den Erhalt von Backlink-Spinne.de E-Mails

Wer sich mit seiner E-Mailadresse für unseren Service registriert, erklärt sich damit einverstanden von Backlink-Spinne.de diverse E-Mails, die für den Zweck und Nutzen des angebotenen Dienstes erforderlich sind zu erhalten. Die sind beispielsweise E-Mails mit Ihren Zugangsdaten, Infos zur Freischaltung, Fertigstellung der aktuellen Rechnung, Restlaufzeit, Verlängerungs- und Upgradeoptionen sowie etwaigen Technischen Änderungen oder Supportangelegenheiten. Abgesehen hiervon werden von unserem System keinerlei automatisch generierte E-Mails an Nutzer unseres Portals versendet.

 

Weitere Hinweise:

  • Wir tragen keine Verantwortung für Einträge mit falschen bzw. gefälschten E-Mailadressen

  • Wir tragen keine Verantwortung und Haftung für E-Mails mit der Endung backlink-spinne.de,
    die von E-Mail-Spammern bzw. von E-Mail-Adressen-Fälschern versendet wurden.

  • Wir sind nicht verantwortlich für Abonnements, die nicht von den Nutzern selbst,
    sondern durch automatische Programme oder Dritte getätigt wurden.

B) Geschäftsbedingungen für Backlink-Spinne 2.0 © Abonnements

1. Grundsätzliches

Die Entscheidung, einen Abonnenten zu akzeptieren oder nicht, bleibt in jedem Falle uns überlassen. Es besteht grundsätzlich kein Anspruch auf ein Abonnement, solange noch keine Zahlung geleistet worden ist, oder uns grobe Verstöße gegen diese AGB bekannt werden. Ggfs. bereits geleistete Zahlungen werden bei Ablehnung zurückerstattet.


2. Abonnement eines Profi-Accounts

Um einen kostenpflichtigen Profi-Account zu erhalten, bedarf es eines Test-Accounts, mit dem der Benutzer unseren Backlinkcheck-Dienst vorab testen kann. Hierzu ist zuvor eine kurze Registrierung (mit Angabe von Name und E-Mailadresse) erforderlich. Der Benutzer erhält danach seinen persönlichen Passwortzugang per E-Mail an diese Adresse übermittelt und kann sich einloggen, um...

  1. Den Backlink-Check-Dienst zu testen

  2. Den Demo-Account auf einen kostenpflichtigen Profi-Account upzugraden
    Hinweis: zuvor ist die Komplettierung Ihrer Profil-Daten (wegen Rechnungsadresse) erforderlich


3. Zahlung, Rechnungsstellung und Verbindlichkeit eines Monats- oder Jahresabonnements

Für eine online getätigte Abonnement-Bestellung bei Backlink-Spinne.de wird automatisch PDF-Rechnung erzeugt und im Login-Bereich hinterlegt. Sobald eine neue Rechnung generiert wurde, wird der Kunde per E-Mail darüber benachrichtigt.

Zahlungsmethoden:

Der Kunde kann bei der Erstbestellung sowie bei Verlängerungen oder Upgrades zwischen folgenden Zahlungsweisen wählen:

  1. Lastschriftverfahren (empfohlen)
  2. Rechnung (Zahlungsziel 14 Tage)

Zahlungsziel für Rechnungen:

Der gestellte Rechnungsbetrag muss binnen 14 Tagen (ab dem Tag der Rechnungsstellung) auf unserem Konto eingegangen sein. Nach Rechnungserstellung ist der kostenpflichtige Account vorerst für 14 Tage aktiv und nutzbar. Geht in dieser Zeit keine Zahlung ein, wird der Account solange eingefroren (es sind in dieser Zeit keine Backlinks-Checks möglich) bis die Zahlung erfolgt ist. Andernfalls wird der Account nach insgesamt 50 Tagen vollständig gelöscht

Im Falle einer Lastschriftrückgabe wird der Account sofort eingefroren (bis zur Klärung des Sachverhalts).

Achtung! Bei der Löschung eines bestehenden Accounts gehen alle gespeicherten Linktauschdaten unwiederbringlich verloren! Die angelegten Projekte können jedoch zuvor als tabellenprogrammfähige .txt-Files exportiert und zu einem späteren Zeitpunkt in einen neuen Account zurückimportiert werden.


4. Vorsteuerabzugsberechtigung (optional)

Firmen, die vorsteuerabzugsberechtigt sind, sollten diese Auswahl mit Ja bestätigen, um zusätzlich - zur im Account hinterlegten PDF-Rechnung - eine Rechnung per Briefpost zu erhalten. Diese Option kann sowohl bei der Erstbestellung als auch bei Upgrades ausgewählt werden.


5. Laufzeit / Verlängerung / Ende eines Abonnements

  • Ein Abonnement endet nach der vereinbarten Laufzeit von 1 oder 12 Monaten und läuft nach dem bestellten Zeitraum ab.
    Der Dienst muss zur weiteren Nutzung durch den Kunden verlängert werden. *

  • Wird ein Account nicht verlängert wird er insgesamt 50 Tage nach Ablauf des Mietzeitraums inklusive aller damit zusammenhängenden Daten gelöscht.

  • Der Kunde wird rechtzeitig, VOR Ablauf des Zeitraums, per E-Mail über den Ablauf benachrichtigt und erhält die Möglichkeit sofort seinen Fortsetzungswunsch in seinem Login anzugeben. *

    *) Hierbei kann die Zahlungsart erneut im Login-Bereich ausgewählt werden


6. Kündigung eines Abonnements

Es besteht bei unserem Service weder eine Kündigungs- noch Verlängerungspflicht, da ein Account automatisch 50 Tage nach Ablauf von unserem System gelöscht wird, sofern er nicht verlängert wird. Hierbei wird der Account inklusive aller Daten gelöscht. Gerne löschen wir Ihren Account auch sofort manuell, wenn Sie das wünschen. Senden Sie uns hierzu einfach eine kurze E-Mail.


7. Datenspeicherung

Gemäß § 28 des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) machen wir darauf aufmerksam, dass die im Rahmen der Geschäftsabwicklung notwendigen Daten mittels einer EDV-Anlage gemäß § 33 (BDSG) verarbeitet und gespeichert werden. Persönliche Daten werden vertraulich behandelt. E-Mailadressen und Telefonnummern unserer Kunden, werden nur für interne Zwecke verwendet und nicht an Dritte weiter- gegeben. Detailiertere Infos zum Datenschutz finden Sie hier >>


8. Schlussbemerkungen

Gerichtsstand und Erfüllungsort bei gewerblichen Kunden ist für beide Parteien Singen am Hohentwiel. Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Sollte ein Punkt dieser AGB gegen geltendes Recht verstoßen, so bleiben alle anderen Punkte hiervon unberührt.

 

Bei groben Verstössen gegen diese AGB oder bei Mißbrauch unserer Plattform behalten wir uns das Recht vor, Abonnements nachträglich abzulehnen und die Accounts mit allen enthalteten Daten zu löschen sowie gegebenenfalls rechtliche Schritte einzuleiten.